Unsere Klassenfahrt zum Naturcampus in Bockum

Am Mittwochmorgen nach Pfingsten haben wir, die Klasse 4a, uns in der Schule getroffen. Wir haben die Koffer und Taschen an Henrys und Karls Papas gegeben. Sie haben den Hänger beladen und Henrys Papa hat das Gepäck nach Bockum gebracht. Danach sind wir losgewandert. Wir haben den „Abenteuerweg durch den Wald“ genommen. In Rehlingen haben wir Pause auf dem Spielplatz gemacht und dort mit Frau von Hartrott gegessen und getrunken. Inzwischen hat Frau Kaiser-Lobach unseren Schulhund geholt. Schoko durfte uns auf der Klassenfahrt begleiten. Dann sind wir weitergewandert. Unterwegs haben wir eine Blindschleiche entdeckt. Als wir angekommen sind, wurden wir von Susanne Eich, Regina Stelter und dem FÖJler Jannis begrüßt. Danach haben wir die Zimmer eingeräumt und die Betten bezogen. Im Anschluss daran haben wir auf dem SOS Hof Mittag gegessen. Am Nachmittag sind wir mit Ingrid Rupp und Jannis zur Streuobstwiese gegangen. Auf dem Weg haben wir ein Quiz gemacht. Als wir angekommen sind, hat Jannis eine Maus gefangen, um sie uns zu zeigen. Weiterhin haben wir ein Spiel gespielt, dem Vogelgezwitscher gelauscht, ausgetrocknete Käfer betrachtet und eine lebende Eidechse angesehen. Als wir zurück im Naturcampus waren, hatten wir Freizeit. Wir haben Volleyball, Basketball und Fußball sowie Tischkicker und Tischtennis gespielt. Des Weiteren sind wir in die Lopau gegangen, haben Wikingerschach gespielt und Freundschaftsarmbänder geknüpft. Am Abend haben wir wieder auf dem SOS Hof gegessen und unsere Klassenfahrttagebücher geschrieben und hatten noch ein wenig Freizeit. (Almir, Viktoria, Henry, Oskar, Kira-Marie)

Abenteuerweg

Am Donnerstag haben einige Kinder mit Frau von Hartrott Frühsport gemacht. Danach haben wir gefrühstückt. Kurz darauf hatten wir Freizeit. Eine Jury aus Kindern hat mit einem Tablet die Ordnung in den Zimmern bewertet. Im Anschluss daran kam Ingrid erneut und hat mit uns Wildkräuter gesammelt. Wir sammelten: Kleeblätter und –blüten, Gundermann, Spitzwegerich und Breitwegerich und Sauerampfer. Als Deko haben wir noch Löwenzahnblüten und Gänseblümchen gesammelt. Aus den Wildkräutern haben wir Essen gemacht. Es gab: Pellkartoffeln, Wildkräuterquark, Wildkräuterbutter und Wildkräutersalat. Außerdem haben wir den Tisch gedeckt und Menükarten gestaltet. Es gab als Überraschungsnachtisch Miniberliner. Am Ende haben wir jeder eine Urkunde bekommen. Am Nachmittag hatten wir wieder Freizeit und konnten uns richtig austoben und auch unser Tagebuch schreiben. Schoko war bei allen Unternehmungen dabei und hat die vielen Streicheleinheiten genossen. Nach dem Abendbrot haben wir mit Susanne am Lagerfeuer Stockbrot und eine Abendwanderung gemacht bis es fast dunkel war. (Lia, Sophia, Tage, Vincent, Karl)

Am Freitag haben wir nach dem leckeren Frühstück unsere Zimmer aufgeräumt und die Koffer gepackt. Daraufhin kam die Jury. Sie haben alle unsere Zimmer bewertet. Des Weiteren hatten wir Freizeit, wenn wir mit unseren Zimmern fertig waren. Dann wurde verkündet, wer das sauberste Zimmer hat. Gewonnen hatte das Zimmer Nummer 11. Dann sind wir zurück zur Schule gewandert. Auf der Mitte des Weges hat uns Jannis erschreckt. Eine ganze Weile später sind wir in der Schule angekommen. Alle waren müde aber glücklich. Unsere Eltern haben uns abgeholt. Das Gepäck kam auch pünktlich mit dem Hänger zurück. Das war unsere Klassenfahrt nach Bockum. Ein großes Dankeschön geht an Susanne Eich, Jannis, Ingrid Rupp, Regina Stelter und an die Küche vom SOS Hof! Die Klassenfahrt war aufregend, abenteuerlich und toll. (Xenia, Zoe, Bennett, Diego, Jeremy)

Termine

  • Schwimmunterricht 2. Klassen
    22. Mai - 20. Juni
  • Zeugnisausgabe
    21. Juni
  • Sommerferien
    24. Juni - 2. August
Anschrift

Grundschule Amelinghausen
Zum Lopautal 14
21385 Amelinghausen

Kontakt

Telefon: 04132 - 270
Fax: 04132 - 930350
E-Mail: buero@grundschule-amelinghausen.de