Rangelplatz

Unsere Klassensprecher haben auf dem letzten Klassensprechertreffen über die Regeln für den Rangelplatz gesprochen. Um alle Schülerinnen und Schüler erneut an diese Regeln zu erinnern, haben die Klassensprecher sie auf den Jahrgangstreffen der vergangenen Woche vorgetragen.

 

Unsere Regeln für den Rangelplatz lauten folgendermaßen:

 

  1. Zum Rangeln verabreden!

Das bedeutet, dass man sich mit einem Mitschüler zum Rangeln verabreden kann. Es bedeutet nicht, dass man zum Rangelplatz geht und dort einfach ein anderes Kind anrempelt oder ärgert.

  1. Nur rangeln.

Und zwar mit den Händen auf den Schultern des anderen Kindes, alles andere ist nicht erlaubt.

  1. Stopp heißt Stopp!

Auch beim fairen Kräftemessen kann es einem Partner zu viel werden. Die Stopp-Regel gilt hier genauso wie in allen anderen Situationen auch. Ein Stopp ist zu respektieren!

  1. Aufhören, wenn einer auf dem Boden liegt.

Wenn einer auf dem Boden liegt, ist die Rangelei automatisch beendet. Bitte die Hand hinstrecken und dem Partner hochhelfen.

  1. Einer gegen einen.

Es rangeln nur die zwei Kinder, die sich verabredet haben, miteinander.

dsc_0004

Termine

  • Gewaltprävention mit Herrn Mollenhauer 1a
    20. Mai
  • Himmelfahrt – frei
    26. Mai - 27. Mai
  • Schwimmen (Klasse 4)
    31. Mai - 8. Juli
  • Pfingsten – frei
    6. Juni - 7. Juni
  • Klassenfahrt 4. Klassen
    20. Juni - 24. Juni
  • Sporttage
    4. Juli - 8. September
  • Zeugnisausgabe und Verabschiedung 4. Klassen
    13. Juli
  • Sommerferien
    14. Juli - 24. August
Anschrift

Grundschule Amelinghausen
Zum Lopautal 14
21385 Amelinghausen

Kontakt

Telefon: 04132 - 270
Fax: 04132 - 930350
E-Mail: buero@grundschule-amelinghausen.de