Einschulung der neuen Erstklässler

DSC_0069

Endlich war es soweit, die Kinder der neuen ersten Klassen wurden eingeschult. Dazu begann für viele Kinder und Familien der Tag in der Hippolit-Kirche in Amelinghausen. Frau Dargeförde begrüßte alle Einschulungskinder und Familien recht herzlich. Zur Eröffnung des Gottesdienstes wurde gemeinsam das Lied „Einfach spitze“ gesungen und mit Bewegungen begleitet.

Vogelgezwitscher sollte die Kinder und Eltern zum Vogelnest führen. Dieses wurde genauer betrachtet und auf die Familien bezogen. Die Eltern haben zur Geburt ihrer Kinder ein „Nest“ gebaut. Nun werden die Kinder groß und verlassen mehr und mehr das elterliche Nest. „Gottes Hand hält uns fest wie ein Vogel im Nest so sind wir wohl geborgen“ sollte alle daran erinnern, dass Gott in unserer Nähe ist und alle behütet.

Nach einem weiteren Lied „Gott mag alle Kinder“ kamen die Kinder der ersten Klassen nach vorne und erhielten einen Segen in ihre Hand.

Die Lehrerinnen erhielten für die erste Schulwoche eine Schultüte, aus der jeden Tag ein Teil hinausgenommen werden soll. Vielen Dank an dieser Stelle für die drei schönen Schultüten!

Zum Schluss sprachen die Klassenlehrerinnen gemeinsam mit Frau Dargeförde für die Kinder, Eltern, Lehrerinnen und alle anderen die Fürbitten. „Mögen die Kinder fröhlich und mutig sein und Gott sie auf dem neuen spannenden Weg begleiten. Den Eltern möge er helfen loszulassen und ihren Kindern Vertrauen schenken. Alle brauchen Liebe und Geborgenheit und sollen sich behütet wie in einem kuscheligen Nest fühlen.“

Im Anschluss gingen alle zur Einschulungsfeier in die Lopautalhalle.

Dort sangen die Schülerinnen und Schüler der 4a und 4b zur Begrüßung „Wir sind die Grundschüler aus Amelinghausen“ gefolgt von einem durch Boomwhacker unterstützten Song „Hallo“ der 4a.

Inspiriert durch Frau Dagefördes Ansprache in der Kirche erläuterte Frau Hommel in ihrer Rede, dass der Zeitpunkt nun gekommen sei, die Kinder aus ihrem Nest zu lassen, damit sie in der Schule lernen können. Und die Erstklässler wussten schon ganz genau, was neben Lesen, Schreiben und Rechnen in der Schule ebenfalls gelernt wird.

Die Klasse 4b präsentierte zu Liedern, wie „Eye oft he Tiger“ und „Atemlos“ einen Strumpfhosentanz, der das Publikum amüsierte.

 

Dann war der Zeitpunkt gekommen, indem die Klassenlehrerinnen die Namen der Kinder verlasen und mit den neuen Klassen aus der Sporthalle in die Klassenräume gingen, um die erste Schulstunde zu verbringen.

Die Eltern und Verwandten konnten sich in dieser Zeit im Elterncafé des Fördervereins stärken oder eine Buchpatenschaft für unsere Schulbücherei übernehmen.

Wir freuen uns auf das neue Schuljahr und wünschen unseren Erstklässlern einen guten Start in die Schule!

C. Lühr und K. Bütow

(für das Kollegium der GS Amelinghausen)

 

 

Termine

  • Zahnfee
    5. Oktober - 6. Oktober
  • Herbstferien
    17. Oktober - 28. Oktober
  • Elternsprechtage nach individueller Absprache
    14. November - 30. November
  • Gesamtkonferenz
    21. November
  • Weihnachtsbasteln
    25. November
  • Gewaltprävention Klasse 1b
    5. Dezember
  • Gewaltprävention Klasse 1a
    6. Dezember
  • Weihnachtsferien
    23. Dezember 2022 - 6. Januar 2023
Anschrift

Grundschule Amelinghausen
Zum Lopautal 14
21385 Amelinghausen

Kontakt

Telefon: 04132 - 270
Fax: 04132 - 930350
E-Mail: buero@grundschule-amelinghausen.de