Kunst mit Naturmaterialien

Am letzten Schultag vor den Osterferien zog es die Klasse 2b zu einem Projekt in die Natur.

Im Wald wurden fleißig Astgabeln und Zweige zu sammeln, um daraus Osterhasen oder Stockmännchen herzustellen. Nebenbei wurde natürlich ordentlich getobt und auf Bäume geklettert.

Dann ging es zurück in die Schule. Mit Wolle umwickelt und verziert und mit Augenverziert sind diese Kunstwerke entstanden:

Wir alle wollen helfen!

Am 30.03.22 fand an der Grundschule Amelinghausen ein Spendenlauf statt. In der Schule hatten wir viel über den schrecklichen Krieg gesprochen und wir alle wollten etwas tun. Schließlich kamen die Lehrer auf die Idee, einen Spendenlauf zu veranstalten.

Das erlaufene Geld sollte an die Stiftung Hof Schlüter gehen. Die ganze Schule machte mit!

Klasse 4b vor dem Banner der Stiftung Hof Schlüter

Wir alle sollten vorher fleißig Sponsoren sammeln, indem wir eine Sponsorenliste von unseren Klassenlehrerinnen bekamen. Nachbarn, Freunde und Verwandte wurden gefragt und durften sich, wenn sie etwas Geld spenden wollten, in die Liste eintragen. Gespendet wurde pro Runde (einmal um den Sportplatz = 400 m).

Das war ein guter Anreiz für uns, möglichst viele Runden zu laufen. Es war aber egal ob man ging oder lief, hauptsache in Bewegung. Jedes Mal, wenn wir eine Runde geschafft hatten, wurde uns ein Stempel mit einer Friedenstaube auf die Hand gestempelt. Der Stempelstand war mit Luftballons und bunten Girlanden geschmückt, aus einer Musikbox ertönte laute Musik. Die Stimmung war super, wir hatten alle viel Spaß! Ich bin mir sicher, dass jeder sein Bestes gegeben hat.

Es liefen 135 Kinder insgesamt 1648 Runden, das sind 659,20 km. So kam eine Spendensumme von 17.865,60 Euro zusammen!!!

Juli Austerschulte Klasse 4b

Unterstützung der Kleinen Igelhilfe

Liebe Eltern und Kinder,

wir möchten die Kleine Igelhilfe Amelinghausen e.V. unterstützen und in der GS Amelinghausen eine Sammlung machen. Ihr könnt folgendes spenden: 

  1. Alte Handtücher
  2. Zeitungen
  3. Katzenfutter
  4. Küchenrolle
  5. Müllbeutel

Wir haben in der letzten Zeit eine Sammelstelle eingerichtet. Diese ist gegenüber den Kindertoiletten im Flur im Fenster. Die Spenden werden circa einmal im Monat zur Igelhilfe gebracht. 

In den vergangenen Wochen haben wir schon ganz viele Spenden gesammelt und der Igelhilfe geschenkt.

Im Namen der Igelhilfe sagen wir euch und Ihnen ein herzliches Dankeschön fürs Mitmachen!

Freundliche Grüße,

Die Schneckenklasse 3a

Peter und der Wolf – Ein musikalisches Märchen

Der russische Komponist Sergei Prokofjew verstand es bereits im Jahr 1936 ein musikalisches Märchen zu komponieren, welches noch heute die Kinder weltweit anspricht. In der Geschichte „Peter und der Wolf“ schafft es der pfiffige Junge namens Peter den schwarzen Wolf aus dem Wald zu überlisten und einzufangen. Hilfe bekommt er dabei von seinem Freund dem Vogel. Triumphierend führt Peter den Wolf am Ende des Märchens ab. Es gibt also ein Happy End für den Wolf – er bleibt am Leben, ebenso wie die Ente im Magen des Wolfes.

In jeder Musikstunde der Klasse 2b veränderte sich die kleine Landschaft auf dem Fußboden des Musikraumes, bis alle Figuren aufgetreten waren. 

Zu jeder Figur gehören ein Instrument und ein musikalisches Motiv. Somit lernten die Kinder einige Orchesterinstrumente näher kennen. Zum Abschluss der Einheit malten die Schülerinnen und Schüler ihre Lieblingsszene aus dem Stück.

A. von Hartrott

(Musiklehrerin der Klasse 2b)

witterungsbedingter Schulausfall

Wegen der extremen Wetterlage fällt am heutigen Donnerstag, dem 17.02.2022, im gesamten Landkreis Lüneburg der Schulunterricht an allen allgemeinbildenden Schulen aus.

Eine Notbetreuung ist sichergestellt.

Neue Quarantäne-Anordnungen

Über die SchülerInnen des 3. Jahrgangs wurde heute eine Quarantänemaßnahme verhängt.

Die Eltern werden über die Schule und das Gesundheitsamt weitergehend informiert.

Auf Zeitreise ins Leben zur Zeit Jesu

Die 2. Klassen der Grundschule Amelinghausen begeben sich derzeit in ihren Religionsstunden auf Zeitreise.

Wie sah es eigentlich dort aus, wo Jesus vor etwa 2000 Jahren gelebt hat? Wie waren Städte und Dörfer aufgebaut? Wie lebte es sich in Einraum-Häusern gemeinsam mit den Tieren unter einem Dach?

Voller Hingabe wurden in den letzten Religionsstunden große und kleine Häuser, Synagoge und Marktplatz mit Brunnen, eine riesige Stadtmauer sowie zahlreiche Menschen und Tiere gebastelt und daraus eine große Stadt im Schaukasten errichtet.

Nun schauen wir weiter. Wie war der typische Tagesablauf der Kinder, aber auch der Erwachsenen zur damaligen Zeit? Welche Berufe gab es damals und wie wurde in diesen Berufen gearbeitet? Aber auch der Feiertag am Sabbat in der Synagoge sowie Einblicke in typische (jüdische) Feste werden in den nächsten Wochen nicht zu kurz kommen.

Und wer weiß, wohin uns die Reise noch führen wird und welche Einblicke wir in das Leben zur Zeit Jesu noch bekommen werden.

S. Jahn und K. Bütow (für die 2. Klassen)

Frohe Weihnachten

Wir wünschen allen Kindern der Grundschule Amelinghausen und ihren Familien ein frohes, gesegnetes Weihnachtsfest und alles Gute für das Jahr 2022!

Sonderbare Stimmung in der Grundschule Amelinghausen – Ein Weihnachtsdorf entsteht

Am 27. November 2021 herrschte eine besondere Stimmung in der Grundschule Amelinghausen. Viele Klassentüren standen offen und man hörte es knistern, knacken, schneiden, summen und kichern. Dazu kam ein herrlicher Duft nach Plätzchen und der Klang von Weihnachtsliedern auf den Fluren.

Es war der weihnachtliche Basteltag, der die Vorweihnachtszeit einleitete. In der Klasse 2b entstanden mit Frau Bütow große, weiße Sterne aus Butterbrotpapier, außerdem kleine Engel, die alle ein unterschiedliches Kleidchen trugen. Danach stand die Farbe Rot im Mittelpunkt. Alte Tetrapack Kartons bekamen Fenster und Türen und verwandelten sich mit kräftigen, roten Pinselstrichen in große und kleine Häuser. Manche Dächer wurden mit glitzerndem Schnee bedeckt, aus einigen Schornsteinen kam Rauch, aus den Fenstern funkelte ein warmes Licht – so entstand ein Weihnachtsdorf, das in der dunklen Jahreszeit für alle in der Schule leuchtet.

Nicht zu vergessen ist der große Tannenbaum, der sich im Laufe des Tages durch Sterne, Herzen, Rentiere und Schneemännern zu einem wunderschönen Weihnachtsbaum verwandelte. An dieser Stelle bedanken wir uns bei Familie Hommel für die Spende und die Organisation und dem Hausmeisterteam für das zuverlässige Aufstellen.

Es war ein gelungener und gemütlicher Vormittag an der Grundschule Amelinghausen.

Wir wünschen allen Familien eine ruhige und besinnliche Adventszeit.

Fotos und Text von A. v. Hartrott

„Gangnam Style“ in der Turnhalle – Die Klasse 2b tanzt

Immer wieder sangen und summten die Kinder der Klasse 2b, insbesondere die Jungs, auf dem Weg zum Sportunterricht den Welthit „Gangnam Style“ von Psy. 

Es waren und sind schwierige Zeiten für den Sportunterricht während der Corona Pandemie: Die Vielfalt des Sportes, die Bewegungsmöglichkeiten und das Miteinander sind stark eingeschränkt – doch tanzen geht immer. Und so griff ich diesen ungewöhnlichen Tanzstil des südkoreanischen Rappers auf: Eine Mischung aus Galopp ohne Pferd und einem Elvis Hüftschwung. Schnell hatten die Schülerinnen und Schüler den Rhythmus in sich, und es entstand eine kleine Choreografie mit den Steppern. Nach über einem Jahr Zurückhaltung passten wir genau den richtigen Moment ab, um eine Vorführung mit Publikum durchzuführen und luden somit die Klasse 1b mit Frau Materne ein.

„Ich bin so aufgeregt“, sagten Lotti und Lilly vor der Aufführung. 

Das Kribbeln im Bauch gehört zu jeder Präsentation dazu und der Applaus war verdient.

„Und ich bin immer noch aufgeregt“, verriet mir auch Lara nach der Vorführung. 

Bravo, liebe Pinguine, ihr habt euch getraut und toll getanzt!

Anika v. Hartrott, Sportlehrerin

Positive Ergebnisse bei PCR-Tests

In den Klassen 1b, 2a, 2b und 3a gibt es SchülerInnen, die per PCR-Test positiv auf das Corona-Virus getestet worden sind.

Weihnachtspäckchenkonvoi

Liebe Eltern,
wir möchten uns bedanken, dass ihr mit uns beim Weihnachtspäckchenkonvoi 2021 mitgemacht habt. Es sind insgesamt 59 Päckchen zusammen gekommen. Die Kinder in Osteuropa werden sich sehr freuen über diese tollen Sachen. Die Päckchen werden schon am Wochenende zur Sammelstelle gebracht und dann können sie bald auf die lange LKW-Reise zu den Kindern in armen Ländern gehen. Wir freuen uns sehr!
Liebe GrüßeDie Schneckenklasse 3a

Menü-Pläne

Die Menü-Pläne befinden jetzt immer wochenweise aktualisiert und mindestens für eine Woche im Voraus unter der Rubrik „Menü-Pläne“.

So vielfältig ist Niedersachsen

Die Schülerinnen und Schüler haben sich in den letzten Wochen intensiv mit den unterschiedlichen Landschaftsformen von der Nordseeküste bis zum Harz auseinandergesetzt.

Im Rahmen eines Projektes stellen sie nun ihre Ergebnisse auf dem Schulflur aus.

Toll, wie vielfältig unser Bundesland ist, oder?

Weihnachtspäckchenkonvoi 2021

Liebe Eltern,
auch in diesem Jahr möchten wir den Kindern in Osteuropa wieder Weihnachtspäckchen schicken. Wenn Sie und Ihre Kinder mitmachen möchten kommen nun einige Tipps:


1. Packen Sie einen Schuhkarton und einen Deckel in Weihnachtspapier ein

2. Füllen Sie ihn z.B mit: Kleinem Kuscheltier, Spielzeug, gut erhaltende und gewaschene Kleidung, Schulsachen (z.B. Hefte, Stifte, Radiergummi, Notizblock, Anspitzer, etc…), Zahncreme, Zahnbürste, Kartenspiel, Memory, Puzzle, Würfelspiel, Spielzeugautos, Malblock/Malbuch, Buntstifte, Mütze, Schal, Handschuhe, Vollmilchschokolade, Bonbons, …

3. Versehen Sie den Karton mit einem Aufkleber, für welche Altersstufe und Geschlecht das Päckchen sein soll (diese finden Sie auf der Seite vom Weihnachtspäckchenkonvoi  (Kinder helfen Kindern) oder erhalten eine Broschüre in der Schule)

4. Nicht geeignet sind: Kriegsspielzeug, Geld, Kaffee, nach Möglichkeit nichts mit Gelatine 

5. Verschließen Sie den Karton, so dass man ihn jederzeit öffnen kann (Gummiband oder Schleifenband)6. Geben Sie das Geschenk bis Fr. 19.11. mit zur Schule, gesammelt wird in der „Rübenklasse“ 1b. Wenn Sie möchten, können Sie 2,- Päckchenporto mit abgeben.


Wir freuen uns, wenn Sie mitmachen.
Viele Grüße

Ihre Schneckenklasse 3a

Termine

  • Gewaltprävention mit Herrn Mollenhauer 1a
    20. Mai
  • Himmelfahrt – frei
    26. Mai - 27. Mai
  • Schwimmen (Klasse 4)
    31. Mai - 8. Juli
  • Pfingsten – frei
    6. Juni - 7. Juni
  • Klassenfahrt 4. Klassen
    20. Juni - 24. Juni
  • Sporttage
    4. Juli - 8. September
  • Zeugnisausgabe und Verabschiedung 4. Klassen
    13. Juli
  • Sommerferien
    14. Juli - 24. August
Anschrift

Grundschule Amelinghausen
Zum Lopautal 14
21385 Amelinghausen

Kontakt

Telefon: 04132 - 270
Fax: 04132 - 930350
E-Mail: buero@grundschule-amelinghausen.de