Elternbrief

Liebe Eltern,

das erste Schulhalbjahr geht dem Ende entgegen und so ist es an der Zeit einen Elternbrief zu schreiben, um Sie über die Entwicklungen an unserer Schule auf dem Laufenden zu halten.

Die Schülerinnen und Schüler der beiden ersten Klassen haben sich gut eingewöhnt und sind in Sachen Schulalltag schon beinahe als „alte Hasen“ zu bezeichnen. Die Kinder lernen sich untereinander immer besser kennen und wachsen, unterstützt durch das soziale Kompetenztraining, zu einer Klassengemeinschaft zusammen. Im Rahmen unseres Gewaltpräventionskonzeptes haben beide Klassen an einem zweitägigen Kurs bei Herrn Mollenhauer teilgenommen.

Endlich ist es so weit – die Umbaumaßnahmen beginnen! In den Herbstferien sind das Büro, das Lehrerzimmer und der Medienraum bereits in den Keller umgezogen. Die Klassen 4b und 4c haben ihre neuen Klassenräume eingerichtet. Die Baustelle für den ersten Bauabschnitt ist vorbereitet worden. Ab sofort ist der Haupteingang der Schule geschlossen (nicht die Schule!). Während des Umbaus nutzen wir den Eingang neben der Kinderkrippe (ehemals der Eingang der Haupt- und Realschule). In diesem ersten Bauabschnitt werden der Eingangsbereich, der Musikraum, der Verwaltungstrakt, der Medienraum und drei Klassenräume saniert und teilweise umgebaut. Bitte beachten Sie, dass der Parkplatz vor der alten Turnhalle ausschließlich für die Eltern der Krippenkinder und das Unterrichtspersonal vorgesehen ist und nutzen Sie den Parkstreifen auf der gegenüberliegenden Straßenseite.

Auch im kommenden Schulhalbjahr gibt es personelle Veränderungen. Für Frau Materne, die Klassenlehrerin der 1a, hat in den Weihnachtsferien der Mutterschutz begonnen. Frau Jahn kommt aus ihrer Elternzeit zurück an die Schule und wird die Klasse 1a im Februar als Klassenlehrerin übernehmen. Im Februar können wir zwei neue, engagierte Lehrerinnen im Vorbereitungsdienst an unsere Schule begrüßen. Frau Dübgen wird die Fächer evangelische Religion und Mathematik unterrichten. Frau Kirschfink, die bereits über ein belgisches Lehrerdiplom und mehrjährige Berufserfahrung verfügt, unterrichtet Sport, Mathematik und Deutsch. Wir freuen uns sehr, dass Annalena Bollhof uns seit Januar für ein Jahr als Praktikantin zur Verfügung steht. Sie wird die Lehrer im Unterricht begleiten und in der schulischen- und nachschulischen Betreuung tätig sein.

In Zusammenarbeit mit der Samtgemeinde als Schulträger, haben wir das Betreuungskonzept geändert. Ab dem neuen Schulhalbjahr wird Frau Goeritz, die bisher nur in der nachschulischen Betreuung tätig war, bereits nach der vierten Unterrichtsstunde, gemeinsam mit Annalena Bollhof und einer unserer pädagogischen Mitarbeiterinnen die Kinder betreuen. Nach der sechsten Unterrichtsstunde findet nur ein Wechsel zwischen der pädagogischen Mitarbeiterin und einer FSJlerin statt. Des Weiteren wird es in Zukunft nur noch ein Anmeldeformular für die Betreuung geben.

Seit kurzem ist unser neuer Internetauftritt freigeschaltet worden. www.grundschule-amelinghausen.de  Schauen Sie hinein – es lohnt sich!

Am 20. und 27. Januar wird die Schulzahnärztin in die Schule kommen.

Auch im kommenden Schulhalbjahr können die Kinder der dritten und vierten Klassen wieder eine Arbeitsgemeinschaft wählen. In der ersten Schulwoche stellen die Leiter der AGs ihre Arbeitsgemeinschaften den Klassen in einer gemeinsamen Informationsrunde vor.

Ich möchte Sie schon jetzt darauf hinweisen, dass am Freitag, dem 14. März, der Unterricht ausfallen wird. Das gesamte Kollegium wird an einer zweitägigen Fortbildungsveranstaltung teilnehmen. Im Vorfeld wird abgefragt werden, welche Kinder an diesem Tag eine Betreuung benötigen.

Am Mittwoch, dem 29. Januar, ist der Unterricht nach der dritten Stunde beendet, anschließend findet die Betreuung statt. Das neue Halbjahr beginnt am Montag, dem 03. Februar.

Mit freundlichen Grüßen aus der Baustelle Schule

 

 

Uta Hommel (kom. Schulleitung)

Amelinghausen, den 07.01.2014

Termine

  • Gewaltprävention mit Herrn Mollenhauer 1a
    20. Mai
  • Himmelfahrt – frei
    26. Mai - 27. Mai
  • Schwimmen (Klasse 4)
    31. Mai - 8. Juli
  • Pfingsten – frei
    6. Juni - 7. Juni
  • Klassenfahrt 4. Klassen
    20. Juni - 24. Juni
  • Sporttage
    4. Juli - 8. September
  • Zeugnisausgabe und Verabschiedung 4. Klassen
    13. Juli
  • Sommerferien
    14. Juli - 24. August
Anschrift

Grundschule Amelinghausen
Zum Lopautal 14
21385 Amelinghausen

Kontakt

Telefon: 04132 - 270
Fax: 04132 - 930350
E-Mail: buero@grundschule-amelinghausen.de